Wie ein gemalter Zauber

Kann die Loreley weiterhelfen, wenn es um die Frage geht, was den Mittelrhein so romantisch macht? Eine Wandergeschichte über sagenhafte Frauen und eine königliche Wanderung.

Tirol: Wollsturm

Was sollte ein Wanderer tun, der von Schafen verfolgt wird? Diese Frage habe ich mir in Tirol gestellt.

Paparoa: Wutwanderer

Ein Fluss, der die Wanderroute versperrt, ist ein guter Anlass, sich in Gelassenheit zu üben. Auf dem Inland Pack Track in Neuseeland ist mir das gelungen. Fast.

Blue Mountains: Bratmensch

Höhlen, Hitze, Höhenmeter: So lässt sich die Tour auf dem Six-Foot-Track in den australischen Blue Mountains zusammenfassen.

Bibbulmun: Smalltalk

Die Gefahr scheint auf dem australischen Bibbulmun allgegenwärtig. Zumindest, wenn man seinen Mitmenschen Glauben schenkt.

Proviant: Ei dabei

Hhhmmm, lecker! Oder auch nicht? Frischei versus Trockenei. Ein Experiment am Samstagmorgen für eine vielfältigere Outdoorküche.

Harz: Drahtseilakt

Paris hat den Eiffelturm, New York die Freiheitsstatue und Dubai den Burj Khalifa. Der Harz hat die Titan.

Rhön: Panda-Bashing

Wieso Rhönschafe cooler sind als Pandas: die Challenge. Wer in der Rhön wandert, bekommt die schwarz-weißen Felltiere vielleicht zu Gesicht.

Schwarzwald: Schwitzwald

Wenn er nicht so kleine Schienbeine hätte, würde ich dem Schwarzwaldpiepmatz dagegen treten. Tschilp, tschilp, tirilirilirili. Shut up. Das Federvieh fiept Schwarzwaldidylle. Es hat gut reden. Es schleppt sich nicht Meter für Meter diesen unnützen Berg hoch. Würde mit so kleinen Schienbeinen auch sehr lange dauern. Der Zwitscherer hockt nur oben auf seiner Weißtanne rum. Hier unten: Nix Idylle, sondern Schweiß….