Wanderträume: Fünf Touren Vorschau

Ich weiß nicht, wie viele Wanderungen ich in meinem Leben schon gemacht habe, aber ich weiß, wie viele Wandergeschichten es auf diesem Blog gibt: genau einhundert. Das ist Grund zum Feiern und einen Blick auf fünf Wanderträume zu werfen, die noch nicht Wirklichkeit geworden sind.

Odenwald: Schrieobflowei

Ich bin jetzt Teil der Do-it-yourself-Bewegung. Not macht bekanntlich erfinderisch, also habe ich einen Wanderweg gebastelt.

Pfalz: Es dämmert

Schon mal im Wald einen Bismarckturm gesehen? Und euch gefragt, wie der dorthin kommt? Willkommen im Club!

Allgäu: Gib mir Zucker, Baby!

Dieses Mal wird es ein bisschen süßlich – eine Wandergeschichte aus dem Allgäu über Marzipanschweine, die Kleinbürgerin in mir und Schloss Neuschwanstein.

E8: Schön hässlich

Falls ihr mal die Nase voll habt von all den Premiumwanderwegen: Der E8 zwischen Monsheim und Biblis hat seinen ganz eigenen hässlichen Charme.

Odenwald: Schweigegelübde

Der Heilige Jost wäre sicher stolz auf mich. Im Odenwald war ich auf seinen Spuren unterwegs – Schweigegelübde inklusive.

Ausflugstipp: Komfortzone

Falls ihr euch schon immer gefragt habt, ob Hühner auch mal ihre Komfortzone verlassen sollten. Ich habe einen Ratgeber getroffen …

Neuseeland: Backpackerfest

Das Zelt ist futsch. Ich muss mir die Hütte mit einer Horde postpubertärer Backpacker teilen. Eine Wandergeschichte von einer schlaflosen Nacht in Neuseeland und dem Hooker Valley Track.

Bibbulmun: Gefundenes Fressen

In dieser Geschichte aus Australien geht es um einen herrenlosen Haferriegel, eine Tüte Thunfisch und einen Linselsalat. Und wie daraus ein Festmahl wurde.

Pfalz: Wein? Gut!

In dieser Wandergeschichte lerne ich eine königliche Hoheit kennen: die Weinprinzessin von Bad Dürkheim.

Harz: Wasserwirtschaftswunderland

Auf dem Harzer Hexenstieg habe ich gelernt, dass ich weder zur Kiepenfrau noch zum Wasserknecht tauge. Und dass dort im Wald ein einmaliges Bauwerk versteckt ist.