Serra de Monchique: Semmelmafia

Ich stehe gedanklich kurz davor, mir eine stilisierte Semmel auf den Oberarm tätowieren zu lassen, als Renate (Name von der Redaktion geändert) ihre Bluse lupft, um dem Keller zu zeigen, dass sie keine Backwaren zwischen ihren Brüsten gehortet hat. Währenddessen lassen Dietmar und Agnes (Namen ebenfalls geändert) die Schmuggelware im Rucksack unter dem Tisch verschwinden. In Papierservietten…